Kieferfehlstellungen / Zahnfehlstellungen


Überbiss

Überbiss

Liegt bei unseren Patienten solch eine Fehlstellung vor, stimmen die Proportionen des Ober- und Unterkiefers nicht. Der Oberkiefer ist im Verhältnis zum Unterkiefer zu groß und/oder steht zu weit nach vorne.

Kreuzbiss

Kreuzbiss

Hierbei handelt es sich um eine häufig vorkommende Fehlstellung. Sie kann entweder einzelne Zähne betreffen oder sich aus einer Abweichung der Kieferknochen entwickeln.

Tiefbiss

Tiefbiss

Es handelt sich hierbei um eine Fehlstellung, bei dem der obere Frontzahnbereich die unteren Schneidezähne verdeckt. Die Schwierigkeit beginnt, wenn der obere Gebissteil zu stark über den unteren hinweg ragt.

Kieferfehlstellung

Kieferfehlstellung

In der Zahnmedizin wird von einer Zahnfehlstellung gesprochen, wenn die Zähne nicht in der richtigen Position zueinander stehen. Von einer unbegünstigten Kieferform spricht man, wenn die Lager des Ober- und Unterkiefers nicht zueinander passt.

Progenie

Progenie

Die Progenie ist die Vorverlagerung des Unterkiefers. Dabei steht der Unterkiefer vor dem Oberkiefer. Die unteren Zähne stehen vor den oberen Zähnen. Wir unterscheiden zwischen einer echten und einer Pseudoprogenie.

Deckbiss

Deckbiss

Es handelt sich dabei um eine Unterkieferrücklage mit nach "hinten und unten geklappter" Oberkieferfront und häufigem Platzmangel der seitlichen Schneidezähne oder Eckzähne im Oberkiefer.

Offener Biss

Offener Biss

Diese Fehlstellung äußert sich dadurch, dass die Zähne oder zumindest bestimmte Bereiche des Gebisses von Unter- und Oberkiefer, nicht aufeinander treffen, so dass beim vollständigen Mundschluss im Frontzahnbereich eine Lücke entsteht.

Regelbiss

Regelbiss

Nobody is perfect - dennoch gibt es Kinder und Erwachsene, welche mit einem völlig gesunden und vor allem geraden Gebiß gesegnet sind. Statistiken und Reihenuntersuchungen zeigen einen Grad von 50% der Patienten ...

Information

Tel: 0621 / 685 777
Kieferorthopädie Ludwigshafen