Ist eine Retentionsschiene für den Oberkiefer nach einer Zahnspange überflüssig?

Frage von Frau A.J.,

Retentionsschiene für OK überflüssig?

ich war jahrelang in Kieferprthopädischer Behandlung. Lose und feste Spangen, Außenspange, Gaumenspange, das volle Programm. Außerdem fehlte mir einer der beiden Frontzähne im OK. Dieser lang ohne Wurzel im Kiefer und musste operativ entfernt werden. Zum Abschluss der Behandlung bei Kieferorthopäden bekam ich eine Retentionsschiene für den UK und eine lose Spange mit eingearbeitetem Frontzahn für den OK.

Ich bekam die Anweisung beide Spangen zu tragen, bis die Weisheitszähne entfernt wurden. Diesen Schritt möchte ich jedoch nicht gehen. Also trug ich die Schiene und die lose Spange die letzten 2 Jahre regelmäßig, mit bisher gutem Ergebnis.

Jetzt habe ich jedoch ein Zahnimplantat bekommen und kann die Spange für den OK nicht mehr tragen. Mein Zahnarzt meinte es sei nicht nötig eine Retentionsschiene für den OK anzufertigen.meine Sorge ist, dass sich die Zähne jetzt doch noch verschieben könnten. ISt eine Schiene auch für den OK sinnvoll und was darf so etwas kosten (KK zahlt nicht mehr)?

Antwort Dr. Weber:

Eine Schiene ist sehr zu empfehlen, da sich Zähne ein Leben lang verschieben können. Sie dient vor allem als Kontrollschablone, ob Zähne sich verschieben wollen oder nicht. Bei beginnendem Druck können einige Tage intensives Tragen „wanderfreudige“ Zähne wieder zurückholen, wie Clear Aligner superlight sozusagen. Die Kosten beginnen ab etwa 100 Euro.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

  • Kieferorthopädie-Behandlung bei Oberkiefervorlage
    Frage von T.H.:Guten Tag, ich habe ein Überbiss von etwa 5- 6mm, dennoch ist mein Unterkiefer optimal gelegen.Ich interessiere mich für die Behandlung des dritten Beispielvideos.Ich habe volgende Fragen: Ist dieser "Metalleinsatz mit den Scharnieren"...
  • Kieferorthopädie mit Bitainer Zahnspangen statt Kieferchirurgie?
    Frage von Frau J.S.,Guten Tag,ich habe gerade Ihre Bitainer - Apparatur entdeckt und finde dieses System super, wenn man nun endlich um eine Kieferoperation drum herum kommt.Ich habe noch ein paar Fragen dazu, vielleicht können Sie mir diese kurz bea...
  • Ich möchte endlich gerade Zähne.
    Frage von Frau S.N.,Hallo liebes Praxisteam,ich bin 23 und leide unter meinen schiefen Zähnen.Mein Zahnarzt meinte, das meine Zähne keinen Platz haben und das man evtl. 2 kleine Backenzähne ziehen müsste.Ich hätte so gerne gerade Zähne, ich hatte meh...
  • Ist die Headgear-Außenspange zwingend in der Kieferorthopädie?
    Frage von Familie D.,Hallo,Meine Tochter soll eine Feste zahnklammer bekommen mit Headgear laut HKP von der Krankenkasse.Sie wird jetzt 10, hat aber mit 6 schon eine Lose Klammer im OK getragen. Dies war schon reiner Horror das sie die Klammer getrag...
  • Wie lange dauert es, 6mm Überbiss mit einer festen Zahnspange zu korrigieren?
    Frage von Frau L.K.:Wie lange dauert es, 6mm Überbiss mit einer festen Zahnspange zu korrigieren?Antwort Dr. Weber:Mit der Herbstapparatur und deren Ablegern (Forcusfeder, Jasper Jumper, SuS Feder usw.) dauert es meist 9-12 Monate. Alternative Appara...
  • Wie groß ist die Erfahrung im Bereich Kiefergelenk in der Praxis Weber & Meyer?
    Frage von A. T.-R.Sehr geehrte Damen und Herren,zur Zeit befinde ich mich noch bei einem Kieferorthopäden in Frankfurt, allerdings ist mir die Fahrzeit mitlerweile zu lange.Nun habe ich Ihre Arztpraxis im Internet ausfindig gemacht und würde gerne wi...

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00