Angst vor Außenspangen und Kieferorthopäden

Frage von Herrn F.W.:

Guten Tag,

Ich habe im Alter von 15 Jahren bereits eine Zahnspange gehabt. Damals hatte ich ernsthaft Probleme damit, denn zusätzlich musste ich noch einen Außenbogen über dem Kopf tragen und bekam aber schlimme Kopfschmerzen davon selbst schon bei geringem Druck auf den Kopf und Zähne.

Im laufe dessen entwickelte ich irgendwie eine Angst jemand an meine Zähne ran zu lassen.

Wir zogen dann 200 Km weiter weg und ich vermied es bei dem neuen Kieferorthopäden vorstellig zu werden. Ich habe mir damals Breketts etc. alles selbst entfernt und habe deshalb noch immer den Kleber auf den Zähnen. Ich bin mittlerweile 23 Jahre alt und sehr unzufrieden damit, durch den Kleber auf meinen Zähnen sind meine zähne stark verfärbt und meine Zähne sind total schief. Ich möchte endlich wider mit einem lächeln durchs leben gehen können, aber die hohen Kosten von denen man immer nur liest haben mich immer wider davon abgeschreckt zum Kieferorthopäden zu gehen.

Jetzt bin ich auf ihre Seite gestoßen und habe gedacht ein Versuch wäre es Wert und würde Sie bitten sich mit mir in Verbindung zu setzen. Mein größtes Anliegen wäre zu nächst das der kleber von meinen Zähnen runter kommt.

Viele Grüße F.W.

Antwort Dr. Weber:

Kleber runter wäre keine schlechte Idee für langfristigen Zahnerhalt! In diesem Zusammenhang können Sie sich hinsichtlich unsichtbaren, schmerzarmen Apparaturen wie Incognito oder ClearAligner beraten lassen. Unsere Rezeption meldet sich.

Viele Grüße
Dr. Joachim Weber

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00