Zusammenarbeit


Qualitätszirkel "Kopfstatik Kinder"

Euro(TM)Joint

Euro(TM)Joint

Die auf dieser Website beschriebenen Kiefer- und Zahnfehlstellungen können unter Umständen einen weitreichenden Entstehungsherd als Ursache haben.
Beispielsweise Nackenbeschwerden, die bis in den Kieferbereich ausstrahlen. Sie bedürfen durchaus auch einer Abklärung durch den Orthopäden und/oder Physiotherapeuten.
Ohrenschmerzen, die ein klarer Fall für den Hals-Nasen-Ohrenarzt sind, können der Hintergrund für ein kieferorthopädisches Problem sein.

Da die Wissenschaft dafür plädiert, bereits im frühen Kindesalter den Bedarf an Korrekturmaßnahmen zu erkennen, sollte sich auch der Kinderarzt in die Zusammenarbeit mit dem Kieferorthopäden einklinken, entsprechende Untersuchungen an Zähnen und Kiefer durchführen und gegebenenfalls zum Facharzt überweisen.

Da sich die Kieferorthopädie nicht ganzheitlich, sondern als Teil eines Ganzen sieht, ist eine medizinische Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen Fachbereichen, nicht zuletzt auch im Sinne des Patienten, sehr wünschenswert.

Information

Tel: 0621 / 685 777
Termin online vereinbaren