Ist eine innen geklebte unsichtbare Lingual-Zahnspange bezuschussbar von der Krankenkasse?

Frage von Frau J. B.,

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin jetzt 26, hab die Behandlung mit einer normalen Zahnspange an meinen 18 Lebensjahr abgebrochen.

Ich habe einen Überbiss und fehlstellung der Zähne.

Meine Frage wäre: würde die Krankenkasse die Kosten für eine linguale Zahnspange übernehmen?

Incognito Zahnspange

Brauch ich da ein Gutachten? Und wie hoch wären die Kosten einer lingualen Zahnspange bzw die monatlichen kosten des nach ziehens?
ich danke Ihnen für eine Antwort:
Mit freundlichen Grüssen

Antwort Dr. Weber:

Sehr geehrte Frau B.,

ein Kassenzuschuß wird gewährt, wenn bestimmte Fehlbisse vorliegen (auch bei Erwachsenen). Die Entscheidung muß anhand gesetzlicher Richtlinien (sogenannte Kieferorthopädische Indikationsgruppen kurz KIG-Richtlinie) getroffen werden. Ist dies erreicht zahlt die Kasse eine Basisversorgung.

Diese beinhaltet Standardgeräte, Untersuchungen, Kontrollen usw.Die Frage zu den Kosten ist also zunächst, ob Sie in die Richtlinien fallen, oder nicht. Falls die Kasse nichts übernimmt liegen die monatlichen Raten bei uns meist bei ca. 100 bis 150 Euro.

Viele liebe Grüße aus der Pfalz

Ihr

Dr. Joachim Weber

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00