Muß ich Kosten einer Tiefziehschiene selbst tragen?

Frage von Familie H.,

Hallo Herr Dr. Weber,

meine Tochter ist in KFO Behandlung. Sie ist bei der GKV nach dem Kostenerstattungsprinzip versichert und zusätzlich privat. Das heißt, sie „läuft“ unter Privatpatient.

Einen HKP mit M+L Kosten Pauschale haben wir seinerzeit erhalten.

Nun stellt sich unter der Behandlung raus, dass hier M+L-Kosten berechnet wurden, die die GKV nicht zahlt. Ich bleibe also, trotz privater Zusatz, auf viel Geld hängen. Meine Frage nun: da diese Mehrkosten in der M+L Kosten Pauschale steckten, hatte ich keine Möglichkeit der Prüfung. Ich bin etwas hilflos!

Muss ich diese Kosten nun zahlen oder darf der Arzt bei Privatpatienten berechnen was er will und davon ausgehen, dass die Private alles zahlt? Dieses Argument hörte ich am Telefon. Es handelt sich um die Tiefzieherschiene.

Vielen Dank für Ihre Mühe
Gruß
H.

Antwort Dr. Weber:

Sehr geehrte Familie H.,

grundsätzlich ist im Bereich Material- und Laborkosten zahntechnischer Aufwand geschätzt. Bei Unterzeichnung des Heil- und Kostenplanes willigt der Patient in diesen ein. Daher sollten geplante und eventuell zu verwendende Apparaturen vorab besprochen sein.

Bei einem privaten Heil- und Kostenplan ist in der Tat der Patient der Vertragspartner. Was genau in Ihrem Plan vereinbart wurde entzieht sich natürlich meiner Kenntnis. Im Zweifel müsste hierzu ein Anwalt beraten.

Grundsätzlich ist mir bei der von Ihnen genannten Versicherungssituation aber nicht klar, warum die Schiene nicht übernommen werden sollte. Diese sollte eigentlich sowohl im Rahmen einer kassenzahnärztlichen, einer kostenerstattungs- und erst Recht einer privaten Behandlung durch die Versicherer übernommen werden.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

  • Was kosten Thermodrähte in der Kieferorthopädie?
    Frage von Frau U. B.,hallo ich habe eine frage,sind die thermodrähte wirklich besser wie die stahldrähte?wir wurden 6drähte brauchen und die würden 380'00 Euro kosten, ist das nicht zu viel, gibt es da Preisunterschiede?MfG B.Antwort Dr. Weber:Seit d...
  • Kieferorthopädie-Behandlung bei Oberkiefervorlage
    Frage von T.H.:Guten Tag, ich habe ein Überbiss von etwa 5- 6mm, dennoch ist mein Unterkiefer optimal gelegen.Ich interessiere mich für die Behandlung des dritten Beispielvideos.Ich habe volgende Fragen: Ist dieser "Metalleinsatz mit den Scharnieren"...
  • Kieferorthopädie mit Bitainer Zahnspangen statt Kieferchirurgie?
    Frage von Frau J.S.,Guten Tag,ich habe gerade Ihre Bitainer - Apparatur entdeckt und finde dieses System super, wenn man nun endlich um eine Kieferoperation drum herum kommt.Ich habe noch ein paar Fragen dazu, vielleicht können Sie mir diese kurz bea...
  • Ich möchte endlich gerade Zähne.
    Frage von Frau S.N.,Hallo liebes Praxisteam,ich bin 23 und leide unter meinen schiefen Zähnen.Mein Zahnarzt meinte, das meine Zähne keinen Platz haben und das man evtl. 2 kleine Backenzähne ziehen müsste.Ich hätte so gerne gerade Zähne, ich hatte meh...
  • Was tun bei Kiefergelenkschmerz, wenn eine Schiene nicht hilft?
    Frage von Herrn T.K.,Guten Tag !Ich habe seit längerer Zeit schmerzen im Kiefergelenk rechtsseitig.Zieht sich vom Kiefer über den Hals bis in die Schulter. Ich knirsche nachts weshalb ich auch schon 3 Schienen bekommen habe ! Einmal eine für unten vo...
  • Wer zahlt für die erste kieferorthopädische Beratung bei Erwachsenen?
    Frage von Frau J.S.,Sehr geehrte Damen und Herren,ich möchte mich gerne über die Kosten einer Behandlung informieren. Es würde sich bei mir um eine Zweitbehandlung handeln und die Kosten müssten ja dabei von mir selbst getragen werden.Meine Frage wär...
  • Ist das Ziehen eines unteren Frontzahnes nötig zur kieferorthopädischen Behandlung?
    Frage von Frau P.D.:Ist das ziehen eines Fronz-Zahnes nötig?Gibt es ggf eine andere Behandlungsvariante?Befund: Nach erfolgter KFO-Behandlung als Kind ist im UK ein Engstand der Frontzähne vorhanden, die Schneidezähne haben im OK keinen "Partner" wac...
  • Wie hoch sind die Kosten bei Incognito?
    Frage von Herrn J.C.,Gerne würde ich mir nähere Informationen zu den Kosten der Incognito Zahnspange einholen, da es sich bei mir um ein ästhetisches Problem handelt und die Kosten damit in unermässliche Höhen steigen.Mit freundlichen GrüßenJ.C.Antwo...

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00