Zahnschmerzen nach Schleifen beim Zahnarzt!

Frage von Frau M.,

Hallo,

ich habe eine kurze Frage.

Ich habe seit einigen Monaten Zahnprobleme. Dies fing alles mit einem Zahnarztbesuch an.

Ich stand kurz vor der Verlobung und wollte die vorderzähne etwas gerade schleifen lassen, da sie durch zahnschmezlverlust etwas uneben waren. Hab auch zahnschmelverlust an hinteren zähnen, ganz wenig an der ecke. Die zahnärztin entschied sich ohne mich zu fragen, einfach eine füllung an der vorderzähnen zu machen, und diese wie die eigenen zähne aussehen zu lassen.

Als die füllung dran war und zurecht geschliffen wurde, konnte ich erst mal nicht zusammenbeissen, das hieß backenzähne kamen nicht zusammen. Danach wurde wieder geschliefen, und konnte wieder zusammenbeißen. Leider verlor dadaurch meine eigentlich struktur und nach ein paar monaten hatte ich kieferschmerzen, weil ich kein richtigen halt mehr in den zähnen hatte.

Daraufhin entzündeten sich auch die backenzähne oben, und das Essen bereitet mir etwas schmerzen. war dann bei zwei zahnärzten, der eine sagte mir durch beantworten ein paar fragen, ich habe eine kieferfehlstellung, und er würde mir eine schiene anfertigen lassen, die ich immer tragen soll, diese kostet aber 2000 euro. Leider wurden meine entzündungen nicht richtig behandelt und die zahnhälse gucken immer mehr raus. Nun zu meiner Frage was kann ich tun, was ich auch bezahlen kann. Würde mir da eher ein kieferorthopäde oder zahnarzt helfen?

Antwort Dr. Weber:
In jedem Fall sollten Sie sich auch hinsichtlich Erkrankungen im Kiefergelenk beraten lassen.

Oft ist nicht das Beschleifen die Ursache.

Hierzu benötigen sowohl Zahnärzte, wie auch Kieferorthopäden eine Zusatzausbildung. Zudem sind die Probleme oft weitreichender, sodass die Vernetzung der Ärzte über mehrere Fachbereiche erforderlich ist.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00