Gibt es kieferorthopädische Möglichkeiten der Behandlung statt Kieferchirurgie?

Frage von Frau D.W.,

Hallo,

mein Sohn ist 13 Jahre und laut unserem Kieferorthopäden kommt nur eine OP in Frage.

Bitte könnten Sie mir sagen ob das bei einem vorstehenden Unterkiefer und zu kleinem Oberkiefer die einzige Möglichkeit ist. Mein Sohn hatte vorab 1Jahr eine lose Spange im Oberkiefer die aber leider nur die Zähne nach vorne schob.

1 Eckzahn oben hat gar keinen Platz durchzukommen und das Unterkiefer wetzt außen an den Oberzähnen vorbei. Ich möchte nichts unversucht lassen, bin verzweifelt, können Sie mir eine gute Klinik die Ihre Methode einsetzt in Bayern nennen. Herzlichen Dank, eine besorgte Mutter

Antwort Dr. Weber:

Sehr geehrte Frau W.,

leider kann ich ohne Befund nicht sagen, ob sich eine OP vielleicht vermeiden läßt.

Der nach vorne verlagerte, übergroß erscheinende Unterkiefer könnte auch relativ normalgroß sein. Dann würde die „Schuld“ eher im zu kleinen Oberkiefer liegen (dafür sprechen die außen stehenden Eckzähne). Hier bestimmen Ausmaß, Einschränkung der Atmung, Zahnfehlstellungen usw., welcher Weg sinnvoll erscheinen mag. Die mit dem kleinen Oberkiefer verbundene Atemeinschränkung untersuchen wir zur Zeit wissenschaftlich.

Wir haben ein Grundlagenposter bei der wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin veröffentlicht. Mir sind leider weltweit nur drei Kollegen bekannt, die sich aktuell mit dieser Frage bei Kindern beschäftigen (Kanada, Belgien, Neuseeland), also leider nicht in Bayern.

Zur OP Beratung kann ich Prof. Klein in Deggendorf empfehlen. Eine Beratung kann vielleicht Ihre Sorgen mildern. Eine Op findet meist zudem erst mit ca 17-18 Jahren statt.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

  • Kieferorthopädie-Behandlung bei Oberkiefervorlage
    Frage von T.H.:Guten Tag, ich habe ein Überbiss von etwa 5- 6mm, dennoch ist mein Unterkiefer optimal gelegen.Ich interessiere mich für die Behandlung des dritten Beispielvideos.Ich habe volgende Fragen: Ist dieser "Metalleinsatz mit den Scharnieren"...
  • Wie funktioniert eine Operation bei offenem Biss?
    Frage von Frau S.T.,ich habe einen offenden biss und möchte jetzt wissen wie eine operation abläuft und wann sie nötig istAntwort Dr. Weber:Offene Bisse unterscheiden sich in Ihrer Art und Auswirkung. Liegt die Ursache des offenen Bisses an einer ung...
  • Geht Kieferorthopädie ohne Kieferchirurgie?
    Frage von Frau S.S.,Hallo Herr Dr. Weber,ich wende mich an Sie bezüglich des Bitainers.Ich bin 29 Jahre alt und mein Unterkiefer ist zu weit nach hinten verlagert (so ca. 5mm).Es sieht mittlerweile auch aus als hätte ich ein Doppelkinn, obwohl ich an...
  • Clear Aligner - transparente Zahnspange
    Frage von Frau F.:Meine Zähne stehen sowohl im Ober- als auch im Unterkiefer schief.Man sieht auch Erwachsene mit einer Zahnspange und nach der Behandlung sind sie alle so zufrieden. Ich frage mich, ob eine feste Zahnspange im Erwachsenenalter noch g...
  • Kieferorthopädie mit Bitainer Zahnspangen statt Kieferchirurgie?
    Frage von Frau J.S.,Guten Tag,ich habe gerade Ihre Bitainer - Apparatur entdeckt und finde dieses System super, wenn man nun endlich um eine Kieferoperation drum herum kommt.Ich habe noch ein paar Fragen dazu, vielleicht können Sie mir diese kurz bea...
  • Kann Nackenschmerz von den Zähnen kommen und hilft Kieferorthopädie?
    Frage von M. R.,Sehr geehrte Damen und Herrn,ich würde vom Orthophäden wegen Nackenschmerzen auf verdacht zu cmd, zu meiner Zahnärztin geschickt.Mir war schon klar das ich schlecht zu beisse, da mein Unterkiefer nach vorne geht.Sie schickte mich zur ...
  • Progenie mit 14, was ist zu tun?
    Frage von Frau A.Z.Gerade bin ich in YouTube auf Ihre Praxis aufmerksam geworden.Meine 14- jährige Tochter hat eine ausgeprägte Progenie, einen sehr kleinen Oberkiefer.Ich war schon bei verschiedenen Kieferorthopäden, die vorgeschlagenen Behandlungsm...
  • Was soll ich tun, wenn eine Kieferoperation für eine kieferorthopädische Behandlung nötig ist ?
    Frage von Frau D.:hallo, ich bin 42 jahre. ich beobachte seit jahren wie sich mein kiefer und somit auch mein aussehen verändert.mein zahnarzt spricht von progenie.ich hatte als kind keine spange. meine zähne stehen unten sehr eng und kippen immer me...

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00