Können Brackets eine Kieferfehlstellung korrigieren?

Frage von Frau A.B.:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Meine Tochter hat eine ausgeprägte Kieferfehlstellung ( Oberkiefer zu weit vorne ca. 6mm )

ebenfalls stehen die oberen Schneidezähne nach vorne! Vorhergehende Kieferorthopäden haben zu einer losen Spange geraten. Da wir gewechselt haben , wurde uns zu Brackets Clarity SL geraden!
Meine Frage: Können Brackets auch die Kieferfehlstellung korigieren??

Würde mich freuen ihre Meinung dazu zu hören.

Vielen Dank im voraus.

A. B.

Antwort Dr. Weber:

Brackets alleine können Kieferfehlstellungen nicht korrigieren. Hierzu wären Zusatzbauteile an der Spange erforderlich (je nach Kiefergelenkssituation empfehlen wir Herbstapparaturen, Gummizüge, Bitainer usw.).

Jede Apparatur belastet den Kopfhalteapparat in unterschiedlichstem Ausmaß, so dass eine entsprechende Voruntersuchung von der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik gefordert wird.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

  • Ist Kieferorthopädie bei Zahnkronen möglich?
    Frage von Frau M.D.,Ich habe einen Tiefbiss / Deckbiss skelettalte Klasse III, Dental 2/IIkann der Bitainer im Erwachsenenalter bei mir angewendet werden? ( Alter 64 J. ? )Ich habe ( hatte ?) eine Kiefergelenkskompression, MRT anteriore Discusverlage...
  • Geht Kieferorthopädie ohne Kieferchirurgie?
    Frage von Frau S.S.,Hallo Herr Dr. Weber,ich wende mich an Sie bezüglich des Bitainers.Ich bin 29 Jahre alt und mein Unterkiefer ist zu weit nach hinten verlagert (so ca. 5mm).Es sieht mittlerweile auch aus als hätte ich ein Doppelkinn, obwohl ich an...
  • Kieferorthopädie mit Bitainer Zahnspangen statt Kieferchirurgie?
    Frage von Frau J.S.,Guten Tag,ich habe gerade Ihre Bitainer - Apparatur entdeckt und finde dieses System super, wenn man nun endlich um eine Kieferoperation drum herum kommt.Ich habe noch ein paar Fragen dazu, vielleicht können Sie mir diese kurz bea...
  • Progenie mit 14, was ist zu tun?
    Frage von Frau A.Z.Gerade bin ich in YouTube auf Ihre Praxis aufmerksam geworden.Meine 14- jährige Tochter hat eine ausgeprägte Progenie, einen sehr kleinen Oberkiefer.Ich war schon bei verschiedenen Kieferorthopäden, die vorgeschlagenen Behandlungsm...
  • Ist das Ziehen eines unteren Frontzahnes nötig zur kieferorthopädischen Behandlung?
    Frage von Frau P.D.:Ist das ziehen eines Fronz-Zahnes nötig?Gibt es ggf eine andere Behandlungsvariante?Befund: Nach erfolgter KFO-Behandlung als Kind ist im UK ein Engstand der Frontzähne vorhanden, die Schneidezähne haben im OK keinen "Partner" wac...
  • Besser Bitainer oder Kieferchirurgie im Erwachsenenalter zur kieferorthopädischen Behandlung?
    Frage von Frau A.S.,Sehr geehrte Damen und Herren,seit September letzten Jahres bin ich (35 Jahre) in kieferorthopädischer Behandlung.Erst hieß es, nach einem halben Jahr bis Jahr seien meine Zähne in der optimalen Position ohne kieferchirurgischen E...
  • Nachsorge nach der Spange
    Frage von Frau A.B.,Hallo, mein Sohn (15) hatte ca 2 Jahre eine feste Spange Brackets im Oktober 2017 entfernt, danach eine lose und musste dann reduzieren hat er auch getan, als dann die Zähne anfingen zu schmerzen hat er sie nicht mehr eingesetzt.A...
  • Erfolglos mit Kieferorthopädie, Kosten von 6000 Euro in den Sand gesetzt
    Heute mal eine Frage, die nicht via web kam, sondern aus unseren Beratungen:Der Patient Herr S. war ca. 2 Jahren bereits bei uns.Er hatte damals eine Kombination aus leichten Kiefergelenkproblemen (manchmal geringes Ausrenken) und Zahnfehlstellungen....

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00