Zahnkorrektur und Kieferorthopädie bei Knirschern: welche Apparatur ist möglich?

Frage von C.K.:

Sehr geehrter Dr. Weber,

durch Zufall bin ich auf Ihre Seite gestossen, leider bin ich seit meiner Kindheit starker Knirscher und seit ein paar Jahren leider auch oft Tags über. Besteht da eine Möglichkeit einer Zahnkorrektur ohne feste Spange? Den Weisheitszähnen sei Dank, haben sich die Zähne noch mehr zusammen geschoben, so dass ich nun doch ernsthaft über eine Zahnkorrektur nachdenke. leider ist da noch eine sehr ausgeprägte Dentophobie vorhanden, aufgrund welcher in Vergangenheit einige Löcher entstanden, welche aber inzwischen repariert sind, verunmöglicht das eine Zahnkorrektur, oder geht es dennoch?

Danke im Voraus für die Antwort

MfG

Antwort Dr. Weber:

Wahrscheinlich sind individuell angefertigte Schienen eine gute Lösung. Im Idealfall sind diese ein Schutz bei Knirschern, sind Ihrem Pressdruck anpassbar (Materialstärke), vorgeschädigte Zähne sind entlastbar und die Kosten sin meist auch geringer als bei unsichtbaren festen Zahnspangen.

Achten Sie jedoch bei jeder Behandlung auf eine vorausgehende Untersuchung der Kopfstatik, wie beispielsweise mittels manuelles Strukturanalyse möglich.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00