Reparaturen und Verfärbung, wie kann ich Ärger mit der Zahnspange vermeiden?

Frage von M.,
Hallo!

Seid einem halben Jahr trage ich nun die feste Zahnspange.

Und es gibt da ein Problem: Meine Zähne haben sich verfärbt, und schon zwei Mal ist mir schon ein Bracket rausgefallen.

Bei uns an der Schule gibt es viele Kinder mit Zahnspange, und ich habe mich schon mit einigen ausgetauscht.

Und eine Sache finde ich dabei sehr merkwürdig: Meine Mitschüler die eine Zahnspange haben, kauen Kaugummi, essen Süßes, beißen in harte Äpfel rein und putzen ihre Tage nur ein oder zwei Mal täglich.
Und ihnen ist noch kein Bracket rausgefallen, und ihre Zähne sind noch so weiß wie zu vor.

Ich gebe mir Mühe mit meiner Zahnspange, doch ständig passiert mir dabei was.

Was kann ich dafür tun, damit meiner Brackets nicht mehr brechen, und damit meine Zähne sich nicht mehr verfärben?

Liebe Grüße, M.

Antwort Dr. Weber:

Liebe M.,

die Verfärbungen können verschiedene Ursachen haben. So haben unterschiedliche Menschen unterschiedliche Bakterienkulturen im Mund. Schon ohne Zahnspange kann es bei manchen Menschen nötig sein regelmäßig sogenannte professionelle Reinigungen durchzuführen. Werden die bei Dir gemacht?

Wir führen diese bei unseren Patienten in der Regel alle 3-4 Monate durch, wenn die Drahtbögen gewechselt werden. Frag doch mal Deinen Kieferorthopäden, ob er das für Dich auch einmal machen kann.

Defekte bei festen Zahnspangen sind normal.

Weltweit hat es dazu Untersuchungen gegeben und überall kommt es zum Lösen einzelner Brackets während der Behandlung. Natürlich gibt es Rahmenbedingungen, die einen Defekt begünstigen. Aber die müssen nicht unbedingt in Deiner Schuld liegen: stehen die Zähne besonders ungünstig zueinander ( was bei Spangenträgern ja schon mal vorkommen soll 🙂 ), kann ein Zahn am Gegenzahn das Bracket abbeißen. Auch bei knirschenden Patienten Kommt es wohl leichter zum Bruch.

Oft sind die Brackets dann schon angeknackst und ein kleiner Biß reicht aus, um das Bracket entgültig zu lösen. Auch gründliche Zahnpflege in der Zeit vor der Spange kann jetzt zu leichterem Bruch führen: besonders gesunder und harter Zahnschmelz bietet einen schlechteren Halt, als eine weiche Oberfläche.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Weitere interessante Artikel:

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00