Was kostet eine Zahnspange bei Zähneknirschen?

Frage von N.B.,

Sehr geehrter Dr. Joachim Weber,

Ich bin 15 Jahre alt und habe 6 Zahnlücken im ober und unterkiefer.

Außerdem stehen sie nicht gerade aufeinander sonder schief dadurch entsteht noch ein kleiner Überbiss und Kreuzbiss. Stimmt es dass somit die Krankenkasse keinen cent übernimmt? Außerdem knirsche ich mit den Zähnen und der Kieferorthopäde verweigert eine Behandlung dass ich dies aufhöre obwohl es bewiesen wurde. Dadurch entstehen auch Zahnschmerzen.

Welche Methoden würde es geben und wieviel würde es kosten?

Mit freundlichen Grüßen

N. B.

Antwort Dr. Weber:

Liebe N.,

bei Kreuzbissen gibt es einen Zuschuß durch die Krankenkasse für die Beseitigung des Kreuzbisses. Im Sozialgesetzbuch Nummer 5 (SGB V) ist durch Paragraph 28 die Behandlung von Schmerzpatienten deutlich eingeschränkt. Die einzige wissenschaftlich nachgewiesen wirksame Methode wird beispielsweise nicht erstattet (Schiene nach dem Michigan-Konzept).

Vielleicht versuchen Deine Eltern es ja nochmals bei einem zweiten Kieferorthopäden?

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00