Wann geht es mit der Kieferorthopädie los?

Frage von Herrn R:
Wenn ich einen Termin für erstes Abdrucknehmen und Röntgen habe, wann kommt dann die Zahnspange?

Antwort Dr. Weber:

Die ganze Untersuchung macht doch eigentlich nur Sinn, wenn schon relativ klar ist, dass eine Spange benötigt wird. Dann hängt der Termin von der Genehmigung des Versicherungszuschusses und der Praxisorganisation des Kieferorthopäden ab.

Bei uns in der Praxis haben wir extra Termine im Vorrat für Patienten die durch die Anfangsuntersuchung gehen. Die Genehmigungszeit bei der Versicherung nutzen wir schon mal für eine Untersuchung der Kopfstatik und der Kiefergelenke (sogenannte „erweiterte MSA„).

Diese ist meist keine Versicherungsleistung, dauert aber circa eine Stunde. Zudem machen wir für unsere Patienten einen Routinecheck, ob Atemstörungen im Schlaf durch die Fehlbisse vorliegen könnten. Manchmal ergibt sich als Vortermin dann auch noch die Notwendigkeit zu einer Kernspinaufnahme (auch Magnetresonanztomographie oder MRT genannt).

Sind dann alle Unterlagen zusammen muß nicht noch länger gewartet werden und es kann endlich los gehen.

Weitere interessante Artikel:

  • Kieferorthopädie mit Bionator als Zahnspange auch bei Erwachsenen möglich?
    Frage von Herrn T.B.Sehr geehrte Damen und Herren,sie haben auf Ihrer Seite 2 Videos zur Behandlung eines Überbisses (1 mal über Bionator (?) und 1 mal über Klasse II Gummizüge, wenn ich das richtig sehe).Ist eine Behandlung auf diese Weise auch noch...
  • Ist Kieferorthopädie bei Zahnkronen möglich?
    Frage von Frau M.D.,Ich habe einen Tiefbiss / Deckbiss skelettalte Klasse III, Dental 2/IIkann der Bitainer im Erwachsenenalter bei mir angewendet werden? ( Alter 64 J. ? )Ich habe ( hatte ?) eine Kiefergelenkskompression, MRT anteriore Discusverlage...
  • Was tun bei Kiefergelenkschmerz, wenn eine Schiene nicht hilft?
    Frage von Herrn T.K.,Guten Tag !Ich habe seit längerer Zeit schmerzen im Kiefergelenk rechtsseitig.Zieht sich vom Kiefer über den Hals bis in die Schulter. Ich knirsche nachts weshalb ich auch schon 3 Schienen bekommen habe ! Einmal eine für unten vo...
  • 3mm Überbiss: brauche ich eine Zahnspange?
    Frage von M.,Hallo,Ich bin 13 Jahre alt und wollte fragen ob ich wegen überriss von ungefähr 3mmund oben Lücken von 2 mm und zwei mal 1mm , eine Zahnspange benötigeDankeAntwort Dr. Weber:Hallo M.,3mm Überbiss können einen Versatz des Kiefers bedeuten...
  • Nachsorge nach der Spange
    Frage von Frau A.B.,Hallo, mein Sohn (15) hatte ca 2 Jahre eine feste Spange Brackets im Oktober 2017 entfernt, danach eine lose und musste dann reduzieren hat er auch getan, als dann die Zähne anfingen zu schmerzen hat er sie nicht mehr eingesetzt.A...
  • Erfolglos mit Kieferorthopädie, Kosten von 6000 Euro in den Sand gesetzt
    Heute mal eine Frage, die nicht via web kam, sondern aus unseren Beratungen:Der Patient Herr S. war ca. 2 Jahren bereits bei uns.Er hatte damals eine Kombination aus leichten Kiefergelenkproblemen (manchmal geringes Ausrenken) und Zahnfehlstellungen....
  • Wie ist eine kleine Feinkorrektur nach fester Zahnspange möglich?
    Frage von G.H.:Hallo Herr Dr. Weber,ich bin 45 Jahre alt und trug ein Jahr lang festsitzende Zahnklammernum die Zahnreihen zu begradigen - es wurde kein Zahn gezogen, stattdessen etwas geschliffen, um Platz für die Begradigung zu schaffen - soweit al...
  • Zusatzkosten bei fester Zahnspange, was ist nötig?
    Frage von Y.K.Hallo.Ich bin 29 Jahre alt. War jetzt auf anraten meiner Zahnärztin beim Kieferorthopäden.Sie sagte mir dann, dass es eine Kieferorthopädische und chirurgische Sache ist. (6 Monate feste Spange; OP und dann noch mal 6 Monate Spange) Als...

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00