Was kann kieferorthopädisch getan werden bei spätem Ausfall der Milchzähne?

Frage von E.S.,

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt. Ich habe eigentlich ziemlich schöne und grade Zähne.

Aber meine beiden Eckzähne sind zu weit oben. Meine Milchzähne haben nicht zu richtigen Zeit gewechselt, deswegen hatten meine Eckzähne dann nicht genug Platz und sind eben “von oben” gekommen. Meine Frage ist, wie lange ungefähr die Behandlung mit einer festen Zahnspange dauern würde? Das Problem ist auch noch, dass ich noch einen Milchzahn im oberen Kiefer habe.

Antwort Dr. Weber:

Hallo E.,

ein Milchzahn in Deinem Alter ist eher ungewöhnlich.

Hier würde ich Deinen Zahnarzt bitten eine Übersichtsröntgenaufnahme (Orthopantomogramm) zu veranlassen, um festzustellen, ob es verlagerte Zähne unter dem Milchzahn gibt. Das Einordnen eines verlagerten Zahnes wäre sinnvoll, dauert in der Regel allerdings länger, als die Korrektur schiefer Eckzähne. Daher dürfte die Gesamtdauer sehr stark schwanken von 6 Monaten bis zu 2-3 Jahren. Wenn Du möchtest schick mir Fotos von den Zähnen und eventuell ein Röntgenbild, falls vorhanden, dann kann ich genaueres sagen.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00