Herbstapparatur Herbstscharnier

Was tun bei Gelenkschmerz nach Herbstscharnier?

Frage von N.W.,

Hallo,

Ich trage jetzt seit mitte April ein Herbstscharnier.

Vorher hatte ich auch leichte Probleme mit meinem Kiefergelenk rechts. Ab und an (also wirklich selten, so alle 3 Monate) hatte ich mal ein Knacken, wenn ich etwas sehr zähes gekaut habe. Meine Kieferorthopädin hat sich das Gelenk dann vor der Behandlung angeschaut auf Röntgenbildern und sie sagte, das man wohl ich glaube ne leichte Verschiebung oder so? Sehen kann, dies aber nicht weiter dramatisch ist. Jetzt habe ich allerdings in diesem Kiefergelenk Schmerzen.

Herbstscharnier

Bei meinem Besuch vor 1 Woche sagte man, das es in den erstrn wochen normal ist, da sich das gelenk wieder in die richtige position setzt. Ist das denn richtig? Ich habe Angst, das die Schmerzen gar nicht nachlassen, sie sind auch auszuhalten. Und die Behandlung möchte ich auf jedenfall weiter durchführen, da ich diesen überbiss von 1 cm hatte. Oder kann ich irgendwas selbst tun, um die schmerzen zu lindern?
LG N.

Antwort Dr. Weber:
Liebe N.,
man kann der Sache durch eine genaue Gelenkuntersuchung (manuelle Strukturanalyse, kurz MSA) und bei Bedarf durch ein Magnetresonanztomogramm auf den Grund gehen. Röntgenbilder zeigen leider kein Weichgewebe, wie Gelenkknorpel, Bänder und Sehnen.

Viele liebe Grüße
Ihr
Dr. Joachim Weber

Termine

nach Vereinbarung

Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie
Dr. Joachim Weber & Dr. Elisabeth Meyer

Mannheimer Straße 2-4
67071 Ludwigshafen-Oggersheim

  • Telefon:
    0621 - 685 777
  • Fax:
    0621 - 685 778
  • Mo - Do
    9:00 - 12:30 13:00 - 18:00
  • Fr
    9:00 - 13:00